Sie sind hier: Service / Versicherungsleistungen / Unfallabsicherung für Mitgliedsclubs

Unfallabsicherung für Mitgliedsclubs

Die Unfallversicherung des BMW Club Deutschland e.V. beinhaltet wesentliche Leistungen für unsere Clubmitglieder und ist optional zusätzlich zum Clubbeitrag buchbar. Beitrag jährlich je Person: 3,37 €. Bei dem Beitrag für eine Einzelmitgliedschaft (einzelnes Mitglied - kein Club) ist diese im Jahresbeitrag enthalten.

Allgemeine Erläuterungen
Mit einer Unfallversicherung haben wir eine wichtige Vorsorgeentscheidung getroffen. Diese Versicherung hat den Zweck, den Lebensunterhalt gerade dann zu sichern, wenn man durch einen Unfall vorübergehend oder sogar auf Dauer empfindliche Einkommenseinbußen erleiden. Hiervon hängt nicht nur die eigene Sicherheit, sondern auch die der Familie ab.

Unfallversicherungsschutz ist auch dann erforderlich, wenn man bereits eine Kranken- und eine Haftpflichtversicherung hat, sowie sozialversichert ist. Diese Versicherungsarten verfolgen andere Leistungsziele oder decken andere Gefahrenbereiche ab. Die Krankenversicherung kommt vor allem für Heilbehandlungskosten auf, sie leistet jedoch nicht für die wirtschaftlichen Folgen, die mit dauernden Gesundheitsschädigungen verbunden sind. Die Haftpflichtversicherung deckt nicht die eigenen Schäden, sondern ausschließlich solche, die man anderen zufügt. Durch die gesetzliche (berufsgenossenschaftliche) Unfallversicherung ist man nur im beruflichen Bereich geschützt.

....und nicht vergessen: "Jeder Schutzengel macht mal Pause!"

Wann gilt der Versicherungsschutz?
Diese Unfallversicherung wurde auf die bestimmten Belange der Clubs abgestimmt und beinhaltet neben den besonderen Gefahren aus der Vereinstätigkeit auch Fahrten zu und von Veranstaltungen des eigenen Vereins sowie die Teilnahme an Veranstaltungen des eigenen Vereins. Auch versichert gelten Fahrten zu und von Veranstaltungen eines anderen Vereins sowie Teilnahme an Veranstaltungen eines anderen Vereins. Weiterhin auch Fahrten zu und von überregionalen Veranstaltungen sowie Teilnahme an überregionalen Veranstaltungen.

Versicherte Summen
Versichert gelten die nachfolgend abgesicherten Versicherungssummen für unsere Mitglieder:
Invaliditäts-Grundsumme 25.000 €, Vollinvalidität (mit 500% Progression) bis 150.000 €, Krankenhaustagegeld: 11 €, Genesungsgeld 11 €, Todesfall 5.000 €, Bergungskosten 15.000 €, Kurkostenbeihilfe 1.500 €, Auslands-Schwerverletztenhilfe 1.500 €.

Erläuterungen zu den versicherten Summen/Leistungen gibt es im pdf als Download